Breitgefächerte Bildung: Talente

Die Generierung von Setting bis zum Namen

Moderatoren: Raskir, little.yoda, Zafnir, teclis2000, hades-hl, Gorbalad, Twister1982, Eclipse404

Antworten
Flunky
Beinahezwerg -- (Höhlenkundig 7)
Beiträge: 109
Registriert: 17. Okt 2012, 14:43

Breitgefächerte Bildung: Talente

Beitrag von Flunky » 17. Okt 2012, 14:51

Hallo,

Ich hab eine Frage zur Generierung eines Charakters mit dem Vorteil "Breitgefächerte Bildung".
Die Talente der Zweitprofession werden ja nicht automatisch aktiviert, können aber durch AP aus der BgB aktiviert und bis zum angegebenen Wert gesteigert werden.
Damit unterliegen sie auch nicht der Beschränkung von 5 bzw. 8 Talenten, die aktiviert werden dürfen.

Nun gibt es ja häufig Angaben wie hier beim Mechanikus:
10 Punkte auf Baukunst, Drucker, Schlösser Knacken, Seiler, Steinschneider, Zimmermann und andere passende Talente (je max. +2)
Wie sind diese Talente jetzt zu behandeln? Dürfen bis zu zehn davon über BgB aktiviert und auf 1 gesteigert werden, oder keines?
Implementiert in der Heldensoftware ist anscheinend, dass diese 10 TaP verfallen.

€: gleiches gilt bei dem Punkt
4 Punkte auf weitere passende Sprachen und Schriften
für Edelhandwerker.

lg
Flunky

Benutzeravatar
little.yoda
Meine Höhle! -- (Höhlenkundig 21)
Beiträge: 2482
Registriert: 10. Dez 2004, 17:48
Kontaktdaten:

Re: Breitgefächerte Bildung: Talente

Beitrag von little.yoda » 18. Okt 2012, 13:00

Hi

Im Prinzip könntest 10 Talente mit +1 aktivieren.

Leider ist diese Art von Auswahl aufgrund ihrer Komplexität noch nicht implementiert.

Gruß,
Sven
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Bugreporting.
Eine schöne Art uns Danke zu sagen: Uns unterstützen oder meine persönliche Wunschliste

Antworten