Helden unter Linux bricht ab

Hier schreibt ihr bitte Fehler rein, die ihr gefunden habt.
Wenn möglich mit einer genauen Beschreibung, was ihr gemacht habt und wie der Fehler aussieht.
Bitte hier nur Fehler melden, die in einer 4er-Version aufgetreten sind.

Moderatoren: Zafnir, Raskir, little.yoda, teclis2000, hades-hl, Gorbalad, Twister1982, Eclipse404

Forumsregeln
Bitte beachtet unsere Anmerkungen zum Bugreporting, bevor ihr neue Beiträge schreibt

Re: Helden unter Linux bricht ab

Beitragvon Zafnir » 21. Feb 2009, 17:40

Hallo Wolfagang,

Ich kann mit meinem Canon Duplex drucken.
Auf dem Rechner ist ein Ubuntu 8.04 und es ging von Anfang an, ohne Probleme sofern man die Ausrichtung voreingestellt hatte.

MfG Maik
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Fehler melden.
Zafnir
Podiumsleiter
 
Beiträge: 2342
Registriert: 22. Jun 2004, 09:25
Wohnort: Braunschweig

Re: Helden unter Linux bricht ab

Beitragvon Wolfgang » 21. Feb 2009, 18:05

Zafnir: auch mein Drucker (ebenfalls Canon) kann Duplex, nur eben nicht, wenn ich aus Helden drucke. Da wird noch nicht einmal der Papierschacht genommen, den ich gewählt habe, sondern stumpf der, der gerade aktiv ist. Welches Modell und welchen Treiber verwendest Du denn? Bei mir ist's ein IP4000 mit dem Treiber von Turbo-Print. Kannst Du mir sagen, was bei Dir so an Optionen in /etc/cups/printers.conf stehen?
Wolfgang
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
 
Beiträge: 213
Registriert: 20. Feb 2009, 10:51

Re: Helden unter Linux bricht ab

Beitragvon Zafnir » 21. Feb 2009, 18:30

Hallo Wofgang,

Meines ist ein Canon iP3000.
Was ich für einen Treiber habe kann ich dir nicht sagen, weil der automatisch erkannt wurde und ich nichts weiter einspielen musste.
Und wie gesagt es Funzt mit Helden unter Linux Duplex zu drucken.
Das mit den schächten über die Druckereinstellungen habe ich nie probiert. Ich benutze immer die Taste zum einstellen. Ist mir sicherer weil ich sehe was eingestellt ist.

Mfg Maik
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Fehler melden.
Zafnir
Podiumsleiter
 
Beiträge: 2342
Registriert: 22. Jun 2004, 09:25
Wohnort: Braunschweig

Re: Helden unter Linux bricht ab

Beitragvon Wolfgang » 21. Feb 2009, 19:33

Hmmm... jetzt komme ich ins Grübeln. Welchen Treiber hat Ubuntu denn bei Dir installiert? Soweit ich weiß, unterscheiden sich der 3000 und der 4000 nur durch die zusätzliche Farbpatrone, aber native Linux-Treiber gibt es für beide nur die von Turbo-Print.de. Oder ist der 3000 evtl kompatibel mit einem der BJC-Modelle?

Bist Du bitte mal so nett, und sagst mir, was CUPS bei Deinem Drucker für einen Treiber nimmt? Am einfachsten kriegst Du das raus, wenn Du im Browser die Adresse "http://localhost:631" anwählst.
Wolfgang
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
 
Beiträge: 213
Registriert: 20. Feb 2009, 10:51

Re: Helden unter Linux bricht ab

Beitragvon Zafnir » 21. Feb 2009, 19:51

Hallo Wolfgang,

Beschreibung: Canon iP3000
Ort:
Marke und Modell: Canon PIXMA iP3000 - CUPS+Gutenprint v5.0.2 Simplified
Druckerstatus: gestoppt, Aufträge akzeptieren, publiziert.
Geräte URI: usb://Canon/iP3000

Ich hoffe du kannst damit was anfangen ;-)

MfG Maik
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Fehler melden.
Zafnir
Podiumsleiter
 
Beiträge: 2342
Registriert: 22. Jun 2004, 09:25
Wohnort: Braunschweig

Re: Helden unter Linux bricht ab

Beitragvon Wolfgang » 21. Feb 2009, 20:03

Ja, das sagt mir allerdings etwas: das gute Gutenprint-Projekt. :D

Das erklärt einiges. Ich wußte nicht, daß die schon soweit sind mit den Pixma-Modellen von Canon. Super, dann werde ich den Treiber mal testen. Schon mal Danke für die Info! :up:

5 Minuten später:

Jau, der Gutenprint-Treiber flutscht ja wie'n Zäpfchen. Suuuuuper!!!! :freu:

Allerdings kann ich auch mit diesem Treiber immer noch nicht die Qualität (DPI), den Druckmodus (Farbe oder S/W) und die restlichen "Eigenschaften" wählen. Die Buttons sind bei mir deaktiviert/ausgegraut. Bei Dir auch oder habe ich noch einen Fehler in meiner Konstellation? Und zu guter letzt die Frage: sind die Optionen bei Dir in Deutsch oder Englisch? (Z.B. Papierzufuhr.)
Wolfgang
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
 
Beiträge: 213
Registriert: 20. Feb 2009, 10:51

Re: Helden unter Linux bricht ab

Beitragvon Zafnir » 22. Feb 2009, 20:08

Hallo Wolfgang,

Also bei mir ist der Text auf Deutsch.
Die eigenschaften des Druckers kann ich auch nicht ändern.
Die Auswahl ob es SW oder Farbe sein soll geht auch nicht, wobei ich mir aber sicher bin, dass es die Farb- und Qualitätswahl ging (kann aber sein dass ich es mit Windows verwechsle).

MfG Maik
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Fehler melden.
Zafnir
Podiumsleiter
 
Beiträge: 2342
Registriert: 22. Jun 2004, 09:25
Wohnort: Braunschweig

Re: Helden unter Linux bricht ab

Beitragvon Wolfgang » 23. Feb 2009, 16:15

Zafnir hat geschrieben:Also bei mir ist der Text auf Deutsch.
Bei mir jetzt auch: ich hatte nur das zugehörige Paket "gutenprint-locale" vergessen.

Die eigenschaften des Druckers kann ich auch nicht ändern. Die Auswahl ob es SW oder Farbe sein soll geht auch nicht, wobei ich mir aber sicher bin, dass es die Farb- und Qualitätswahl ging (kann aber sein dass ich es mit Windows verwechsle).
Gut: dann weiß ich wenigstens, daß es nicht an mir liegt. :D
Aber ansonsten geht das mit dem Treiber richtig gut. Danke nochmal für Deine Hilfe!
Wolfgang
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
 
Beiträge: 213
Registriert: 20. Feb 2009, 10:51

Re: Helden unter Linux bricht ab

Beitragvon Amber » 8. Mär 2009, 13:24

Ich habe auch das Problem mit dem Drucken unter Linux. Die Zeile "Option orientation-requested 3" habe ich in meiner printers.conf eingetragen - bei jedem der drei vorhandenen Drucker. Leider funktioniert es immer noch nicht. Hat jemand noch eine Idee?
Amber
 

Re: Helden unter Linux bricht ab

Beitragvon Wolfgang » 8. Mär 2009, 13:48

Amber hat geschrieben:Ich habe auch das Problem mit dem Drucken unter Linux. Die Zeile "Option orientation-requested 3" habe ich in meiner printers.conf eingetragen - bei jedem der drei vorhandenen Drucker. Leider funktioniert es immer noch nicht. Hat jemand noch eine Idee?

Hast Du die Zeile an die richtige Stelle gesetzt, also vor dem Tag "</Printer>"?

Ebenfalls nicht ganz unwichtig sind die Rechte der Datei:
Code: Alles auswählen
-rw------- 1 root lp 353 2009-02-21 21:45 /etc/cups/printers.conf

Mitunter weigert sich CUPS, sie zu benutzen, wenn sie für andere lesbar ist. Sag mir doch mal bitte, welches Linux, welchen Drucker, welche Version von CUPS und welche Java-Runtime Du benutzt.
Wolfgang
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
 
Beiträge: 213
Registriert: 20. Feb 2009, 10:51

Re: Helden unter Linux bricht ab

Beitragvon Amber » 8. Mär 2009, 23:33

Die Datei hat nur Root-Rechte, die Version lautet Java(TM) 2 Runtime Environment, Standard Edition (build 1.5.0_15-b04) ich bin unter Kubuntu Hardy unterwegs und in der printers.config sind ein HPLJ 1200, ein Epson Stylus 4200 und PDF eingetragen.

Danke!
Amber
 

Re: Helden unter Linux bricht ab

Beitragvon Amber » 8. Mär 2009, 23:34

Ach ja: ich habe die Zeile jeweils vor dem </Printer> bei jedem der drei Drucker eingetragen.
Amber
 

Re: Helden unter Linux bricht ab

Beitragvon Wolfgang » 9. Mär 2009, 09:26

Amber hat geschrieben:Die Datei hat nur Root-Rechte, die Version lautet Java(TM) 2 Runtime Environment, Standard Edition (build 1.5.0_15-b04) ich bin unter Kubuntu Hardy unterwegs und in der printers.config sind ein HPLJ 1200, ein Epson Stylus 4200 und PDF eingetragen.

Ich verwende ebenfalls Hardy, also stehen die Chancen für Dich sehr gut, es auch hinzubekommen. ;)

Ich verwende allerdings eine andere Java-Runtime:
Code: Alles auswählen
wolfgang@pc:~$ java -version
java version "1.6.0_07"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.6.0_07-b06)
Java HotSpot(TM) Server VM (build 10.0-b23, mixed mode)

Ich habe direkt die Version von Sun installiert, nicht die aus dem Ubuntu-Repository. Und das habe ich auch nur deswegen gemacht, weil ein Online-Routenplaner irgendwann mal meinte, ich müßte die neue Version benutzen, wenn ich seine Dienste in Anspruch nehmen will. Hätte ich also da nicht zufällig für eine ganz andere Sache das Java aktualisiert, hätte ich wahrscheinlich jetzt dasselbe Problem wie Du.

Probiere es mit dieser Version und teile mir das Ergebnis mit.

Danke!
Keine Ursache!
Wolfgang
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
 
Beiträge: 213
Registriert: 20. Feb 2009, 10:51

Re: Helden unter Linux bricht ab

Beitragvon Wolfgang » 1. Apr 2009, 18:13

Hallo Amber,

wie schaut's denn jetzt aus: druckt's oder druckt's nicht?
Wolfgang
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
 
Beiträge: 213
Registriert: 20. Feb 2009, 10:51

Re: Helden unter Linux bricht ab

Beitragvon Amber » 8. Apr 2009, 11:36

Hallo Wolfgang!

Ich habe meinen persönlichen Systemadmin gefragt und der war dagegen, Java direkt von Sun zu installieren. Stattdessen habe ich jetzt (allerdings nicht hauptsächlich wegen der Heldensoftware) eine VirtualBox installiert und lasse das Heldenprogramm dort unter Windows laufen. So hat sich das Problem, wenn auch auf recht umständlichem Wege, auch gelöst.
Sorry, dass ich so lange nicht geantwortet habe, ich war beruflich in den letzten Wochen sehr gefordert.

Danke nochmal für Deine Tipps und Deine Geduld!

Hesinde zum Gruße,
Amber
Amber
 

Vorherige

Zurück zu Bug-Meldungen - Version 4.x

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron