Alchemistische Halbzauberer

Welche Wünsche habt ihr?
Was ist bisher nicht schön verwirklicht worden?
Wo kann noch etwas verbessert werden?

Moderatoren: Raskir, little.yoda, Zafnir, teclis2000, hades-hl, Gorbalad, Twister1982, Eclipse404

Antworten
Thancred
Grad reingeschneit -- (Höhlenkundig?)
Beiträge: 2
Registriert: 26. Feb 2020, 00:42

Alchemistische Halbzauberer

Beitrag von Thancred » 26. Feb 2020, 21:23

Hallo ihr Lieben!

Erst mal vielen Dank für eure Arbeit. Wir in unserer Gruppe nutzen den HG immer.

Nun möchte ich aber soo gerne eine Alchemistin, Halbzauberin, Schwester der Mada von Radoleth (aus der inoffiziellen Spielhilfe) spielen. Regulär kann man die nicht erstellen.

Ich habe es mit "Eingeben" versucht, aber da kann ich Alchemist trotzdem nicht mit Halbzauberer kombinieren und Schwester der Mada gibt es da auch nicht. Habt ihr einen Tipp für mich?

lieben Gruß

Mysthicus
Möchtegern-Held -- (Höhlenkundig 2)
Beiträge: 19
Registriert: 28. Jul 2015, 01:35

Re: Alchemistische Halbzauberer

Beitrag von Mysthicus » 31. Mär 2020, 20:08

Hallo Thancred,

vermutlich müsstest du die Profession manuell eingeben und den Charakter dann mit der eigenen Profession erstellen.

Eigene Professionen (uvm.) kannst du unter Einstellungen -> Eigene Erweiterungen (RKP, Formeln,...) eingeben

LG Mysthicus

myrkur
Verlaufen! -- (Höhlenkundig 0)
Beiträge: 6
Registriert: 12. Jul 2013, 18:57
Kontaktdaten:

Re: Alchemistische Halbzauberer

Beitrag von myrkur » 8. Mai 2020, 00:44

Hi,
Also ich hab an diesem Thema auch Interesse.
Habe vor kurzem ebenfalls einen Charakter nach dieser Spielhilfe erstellen wollen. (Bund des roten Salamanders)
Den als eigene Profession einzugeben hat auch geklappt, allerdings gibt es dabei das Problem, dass die neue Repräsentation (Alchimistisch) nicht in der Heldensoftware existiert und auch nicht angelegt werden kann.
Das Thema wird auch in diesem älteren Thread schon aufgeworfen: http://forum.helden-software.de/viewtop ... ten#p14756

Ich habe, wie dort erwähnt, ebenfalls bei allen Zaubern die Repräsentation "natürlich" als Platzhalter gewählt, was während der Generierung erstmal soweit funktioniert.
Das Problem setzt sich aber fort, wenn man nach der Generierung versucht dann neue Zauber zu aktivieren, da stehen Zauber mit dieser Repräsentation nicht zur Verfügung (obwohl sie bei der Erstellung der eigenen Profession als wählbare Zauber markiert wurden, was aber wohl nur für die Generierung gilt?) und man kann somit nur Zauber in Fremdrepräsentation erlernen. :-/
Wenn jemand hier einen Workaround kennt wäre mir (und wahrscheinlich dem Threadersteller hier auch) sehr geholfen.
Am coolsten wäre wohl, wenn es auch die Möglichkeit gäbe, eine eigene Repräsentation einzugeben, das ist aber in der Helden-Software nicht vorgesehen, und afaik auch nicht geplant.
Deshalb müssen wir Nutzer der halbzauberischen Alchimisten zusammenhalten und uns austauschen, welche Workarounds dazu funktionieren.

Ich könnte mich auch mal dran versuchen die Profession als umfassende eigene Profession einzupflegen (bisher habe ich sie nur so eingegeben, dass sie für den Bund des roten Salamanders -und auch nur Andergast- funktioniert. )
Damit das sinnvoll ist, müsste die Profession nachher aber auch tatsächlich praktisch benutzbar sein, was bisher leider nicht der Fall ist.

myrkur
Verlaufen! -- (Höhlenkundig 0)
Beiträge: 6
Registriert: 12. Jul 2013, 18:57
Kontaktdaten:

Re: Alchemistische Halbzauberer

Beitrag von myrkur » 12. Mai 2020, 14:07

Kleines Update zu der Situation:
Ich habe den Helden jetzt ein wenig benutzbarer bekommen, indem ich die Repräsentation ausgetauscht habe.
Statt Rep "natürlich" habe ich die Repräsentation Alchimist durch Repräsentation Schelm ersetzt.
Die habe ich gewählt, weil laut der Spielhilfe keine Zauber in Fremdrepräsentation Schelm bei den Alchimisten verbreitet sind, sodass man da nicht in Konflikte kommt.

Trotzdem muss man bei der Verwaltung der Zauber noch ein bisschen aufpassen:
Neue Zauber sollte man über das Editieren-Tool aktivieren und die entsprechenden AP-Kosten über Steigern-> Ereignisste hinzufügen abziehen.
Nur so kriegt man die Kombination aus den passenden Zaubern mit der Repräsentation Schelm.
Sobald der Held die kann, lassen sie sich aber ganz normal steigern und die Kosten dürften auch stimmen.

Zusätzlich aufpassen muss man aber bei Zaubern in Fremdrepräsentation, durch die Besonderheiten der Repräsentation Schelm kommt es da ja zu Spaltenverschiebungen, die nicht zutreffen. Außerdem werden natürlich die Spaltenverschiebungen durch die Besonderheiten der Repräsentation Alchimist nicht berücksichtigt.
Auch hier führt der Umweg über das Editieren-Tool.

Was ich persönlich noch bedaure ist, dass der Held leider auch inkompatibel mit der Helden-Cloud ist, aber dann muss man halt XML-Dateien rumschicken, das geht auch.

Alles noch nicht ganz ideal, aber zumindest sind das Komplikationen mit denen man umgehen kann.

Ich hoffe ich kann mit diesem Erfahrungsbericht anderen Fans der halbzauberischen Alchimisten ein wenig Kopfzerbrechen ersparen. :^^:

Thancred
Grad reingeschneit -- (Höhlenkundig?)
Beiträge: 2
Registriert: 26. Feb 2020, 00:42

Re: Alchemistische Halbzauberer

Beitrag von Thancred » 23. Jun 2020, 19:10

Hey, vielen Dank für die Antworten. Ich werde mich jetzt mal dranmachen und mein Bestes geben...

Antworten