Crapware im Java Installer

Was geht nicht, was passt Euch nicht, usw.
Hier könnt Ihr alles reinschreiben, was Euch zu meiner Hompage einfällt.
Am Besten natürlich konstruktive Kritik!

Moderatoren: Raskir, little.yoda, Zafnir, Eclipse404

Antworten
Rondrian82
Verlaufen! -- (Höhlenkundig 0)
Beiträge: 6
Registriert: 11. Jun 2012, 08:41

Crapware im Java Installer

Beitrag von Rondrian82 » 6. Feb 2013, 17:31

Den Usern von Java-Programmen ist ja sicherlich die nervige Integration der "Ask Toolbar" im Java-Installer bekannt... Immer wenn ich das sehe, hab ich das Gefühl eine völlig unseriöse Software zu installieren und irgendwie leidet da jedes Java-Programm drunter, weil diese "Crapware" mit dem Java-Paket ausgeliefert wird...

Aus diesem Grund wollte ich mal auf eine aktuelle Petition aufmerksam machen, die zum Ziel hat, den Java-Installer von dieser Crapware zu bereinigen: https://www.change.org/petitions/oracle ... -installer

ps.: Ich hab den Thread mal in diesem Forum erstellt, da ich keine geeignetere Stelle gefunden habe...

EDIT: Auf Heise gibt es weitere Infos dazu: http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 97907.html
Zuletzt geändert von Rondrian82 am 7. Feb 2013, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
Projektleiter MeisterGeister

Garulf
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
Beiträge: 221
Registriert: 5. Apr 2005, 11:13
Wohnort: Braunschweig

Re: Crapware im Java Installer

Beitrag von Garulf » 6. Feb 2013, 22:26

Interessanterweise wird die Asktoolbar beim Update über die Update-Funktion nicht mit ausgeliefert (Java32-bit-Client).
Man liest sich,

Jörg aka Garulf

Rondrian82
Verlaufen! -- (Höhlenkundig 0)
Beiträge: 6
Registriert: 11. Jun 2012, 08:41

Re: Crapware im Java Installer

Beitrag von Rondrian82 » 7. Feb 2013, 09:12

Garulf hat geschrieben:Interessanterweise wird die Asktoolbar beim Update über die Update-Funktion nicht mit ausgeliefert (Java32-bit-Client).
Hm... also bei mir schon... Zunächst wird der Installer runtergeladen und dann folgt die Setup-Routine mit der Toolbar (die man explizit abwählen muss). Unter Windows muss ich dazu sagen... wie das bei Linux ist, weiß ich nicht.
Projektleiter MeisterGeister

Garulf
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
Beiträge: 221
Registriert: 5. Apr 2005, 11:13
Wohnort: Braunschweig

Re: Crapware im Java Installer

Beitrag von Garulf » 7. Feb 2013, 11:53

Rondrian82 hat geschrieben:
Garulf hat geschrieben:Interessanterweise wird die Asktoolbar beim Update über die Update-Funktion nicht mit ausgeliefert (Java32-bit-Client).
Hm... also bei mir schon... Zunächst wird der Installer runtergeladen und dann folgt die Setup-Routine mit der Toolbar (die man explizit abwählen muss). Unter Windows muss ich dazu sagen... wie das bei Linux ist, weiß ich nicht.
OK, das ist spannend. Laut den Diskussionen auf www.heise.de zu diesem Thema ist es wohl auch ein unterschied, ob man den Online, oder den Offline-Installer benutzt. Bei mir ist er allerdings auch ungefragt von Java 1.6 auf 1.7 umgeschwenkt, obwohl es ein Update für 1.6 gibt.
Man liest sich,

Jörg aka Garulf

Benutzeravatar
little.yoda
Meine Höhle! -- (Höhlenkundig 21)
Beiträge: 2488
Registriert: 10. Dez 2004, 17:48
Kontaktdaten:

Re: Crapware im Java Installer

Beitrag von little.yoda » 7. Feb 2013, 18:14

Garulf hat geschrieben:Bei mir ist er allerdings auch ungefragt von Java 1.6 auf 1.7 umgeschwenkt, obwohl es ein Update für 1.6 gibt.
Was auch sinnvoll ist, weil der Support für Java 1.6 Ende des Monats ausläuft.

Zum Thema Linux:
Dort bekommt man nur, dass was man wirklich will: Java ohne sonstigen Mist.
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Bugreporting.
Eine schöne Art uns Danke zu sagen: Uns unterstützen oder meine persönliche Wunschliste

Benutzeravatar
Raskir
Meine Höhle! -- (Höhlenkundig 21)
Beiträge: 1371
Registriert: 30. Nov 2004, 11:40
Wohnort: hier und da und dort - oder doch dazwischen
Kontaktdaten:

Re: Crapware im Java Installer

Beitrag von Raskir » 7. Feb 2013, 19:21

Unter Windows auch, ich lade mir da die Offline-Installer herunter und hatte da bis jetzt noch nie Probleme.

Sayonara
Raskir
Für mehr Lesen, Denken, Posten.
Je mehr Informationen wir über einen Fehler bekommen, umso schneller finden wir den Fehler!
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Fehler melden.

Rondrian82
Verlaufen! -- (Höhlenkundig 0)
Beiträge: 6
Registriert: 11. Jun 2012, 08:41

Re: Crapware im Java Installer

Beitrag von Rondrian82 » 7. Feb 2013, 21:01

Raskir hat geschrieben:Unter Windows auch, ich lade mir da die Offline-Installer herunter und hatte da bis jetzt noch nie Probleme.

Sayonara
Raskir
Aber wenn der Auto-Updater läuft, wird doch nicht der Offline Installer runtergeladen, oder? Wie dem auch sei, es ist schon schade, dass Oracle den Installer mit so einem Mist bestückt, finde ich. Vielleicht zeigt diese Petition ja eine Wirkung...
Projektleiter MeisterGeister

Gorbalad
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
Beiträge: 218
Registriert: 6. Mär 2011, 17:06

Re: Crapware im Java Installer

Beitrag von Gorbalad » 8. Feb 2013, 09:12

Glaube ich kaum. Oracle verdient damit Geld.
http://www.zdnet.com/a-close-look-at-ho ... 000010038/

Rondrian82
Verlaufen! -- (Höhlenkundig 0)
Beiträge: 6
Registriert: 11. Jun 2012, 08:41

Re: Crapware im Java Installer

Beitrag von Rondrian82 » 8. Feb 2013, 09:42

Gorbalad hat geschrieben:Glaube ich kaum. Oracle verdient damit Geld.
Ja, vermutlich bringt es nichts, aber versuchen kann man es ja mal...

Ich finde diese "Crapware-Unterschieb-Masche" halt echt ärgerlich... Ich arbeite in einem mittelständischen Unternehmen und bin u. a. auch für den Admin-Kram zuständig und viele User schaffen es halt nicht, diese Toolbar abzuwählen und ich entferne das Zeug regelmäßig...

Ein Installer für eine Laufzeitumgebung wie Java sollte einfach frei von so einem Zeug sein...

Vielleicht ist es ja auch eine Strategie von Oracle die Leute mit sowas dazu zu "überreden" auf Linux umzusteigen, wo es dieses Crapware-Bundle ja offensichtlich nicht gibt ;).
Projektleiter MeisterGeister

Benutzeravatar
little.yoda
Meine Höhle! -- (Höhlenkundig 21)
Beiträge: 2488
Registriert: 10. Dez 2004, 17:48
Kontaktdaten:

Re: Crapware im Java Installer

Beitrag von little.yoda » 8. Feb 2013, 09:55

Mal Interessehalber:

Hat einer von euch eigentlich eine Ahnung, was man mit Ask Toolbar verdient?
Ich finde leider keine weiteren Informationen über die möglichen Einnahmen.
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Bugreporting.
Eine schöne Art uns Danke zu sagen: Uns unterstützen oder meine persönliche Wunschliste

Garulf
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
Beiträge: 221
Registriert: 5. Apr 2005, 11:13
Wohnort: Braunschweig

Re: Crapware im Java Installer

Beitrag von Garulf » 8. Feb 2013, 12:44

Rondrian82 hat geschrieben:
Gorbalad hat geschrieben:Glaube ich kaum. Oracle verdient damit Geld.
Ja, vermutlich bringt es nichts, aber versuchen kann man es ja mal...

Ich finde diese "Crapware-Unterschieb-Masche" halt echt ärgerlich... Ich arbeite in einem mittelständischen Unternehmen und bin u. a. auch für den Admin-Kram zuständig und viele User schaffen es halt nicht, diese Toolbar abzuwählen und ich entferne das Zeug regelmäßig...

Ein Installer für eine Laufzeitumgebung wie Java sollte einfach frei von so einem Zeug sein...

Vielleicht ist es ja auch eine Strategie von Oracle die Leute mit sowas dazu zu "überreden" auf Linux umzusteigen, wo es dieses Crapware-Bundle ja offensichtlich nicht gibt ;).
Ist das Ding etwa auch im msi-Installer drin? Bzw, ich sehe gerade, das man das Zeug für automatische Verteilung eh von Hand auspacken muss. Kleiner Link dazu: http://www.klaus-hartnegg.de/gpo/msi_java.html
Man liest sich,

Jörg aka Garulf

Rondrian82
Verlaufen! -- (Höhlenkundig 0)
Beiträge: 6
Registriert: 11. Jun 2012, 08:41

Re: Crapware im Java Installer

Beitrag von Rondrian82 » 8. Feb 2013, 13:01

Also ich hab's mir nochmal genauer angesehen: Also der komplette Installer (Offline-Version) ist frei von der Toolbar. Der Online-Installer bzw. die Setup-Routine, die bei einem automatischen Update gestartet wird enthält diese Toolbar. Also so wie Raskir geschrieben hat...
little.yoda hat geschrieben:Hat einer von euch eigentlich eine Ahnung, was man mit Ask Toolbar verdient?
Ich finde leider keine weiteren Informationen über die möglichen Einnahmen.
Nee, keine Ahnung...
Projektleiter MeisterGeister

ChaoGirDja
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
Beiträge: 305
Registriert: 5. Apr 2010, 22:59

Re: Crapware im Java Installer

Beitrag von ChaoGirDja » 8. Feb 2013, 16:04

Wahrscheinlich bekommt Oracel je aufgerufenem DL Geld von Ask.

.oO(alternativ ist es alte Vereinbarung mit Sun, deren Bruch soviel Geld kosten würde das es nicht lukrativ ist, die aber heute sonst keinen Wert mehr hat. Das die Kopplung aus Sun-Zeiten stammt, ist ja bekannt)

Antworten