Sonderfertigkeit als "Spezielle Erfahrung"

Alles rund um Regeln und Auslegungen

Moderatoren: Raskir, little.yoda, Zafnir, teclis2000, hades-hl, Gorbalad, Twister1982, Eclipse404

Antworten
Wolfgang
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
Beiträge: 213
Registriert: 20. Feb 2009, 10:51

Sonderfertigkeit als "Spezielle Erfahrung"

Beitrag von Wolfgang » 11. Apr 2014, 09:02

Hallo!

Im Programm kann beim Hinzufügen einer SF diese als "SE" gewählt werden. Ein "Lehrmeister" kann damit nicht gemeint sein, denn ohne einen Lehrmeister kann man die meisten SF sowieso nicht erlernen. Wann (unter welchen Umständen) sieht das Regelwerk ein Erlernen einer SF als SE vor? Wer kann mir dafür Beispiele nennen?

Benutzeravatar
Raskir
Meine Höhle! -- (Höhlenkundig 21)
Beiträge: 1369
Registriert: 30. Nov 2004, 11:40
Wohnort: hier und da und dort - oder doch dazwischen
Kontaktdaten:

Re: AW: Sonderfertigkeit als "Spezielle Erfahrung"

Beitrag von Raskir » 11. Apr 2014, 12:55

WdS S. 166 ist die Regelstelle dazu.

Sayonara
Raskir
Für mehr Lesen, Denken, Posten.
Je mehr Informationen wir über einen Fehler bekommen, umso schneller finden wir den Fehler!
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Fehler melden.

Wolfgang
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
Beiträge: 213
Registriert: 20. Feb 2009, 10:51

Re: Sonderfertigkeit als "Spezielle Erfahrung"

Beitrag von Wolfgang » 11. Apr 2014, 16:46

Die Stelle ist mir wohl bekannt, aber ich werde nicht so recht schlau daraus, denn ich kann mir nicht so recht vorstellen, was eine SE auslösen kann, mit der eine SF für die Hälfte der Kosten erlernt werden kann.

Lehrmeister ist klar. Verbilligungen aufgrund von Vorkenntnissen verstehe ich auch. Aber eine SE? Da stoße ich gerade ein wenig an die Grenzen meiner Fantasie.

Benutzeravatar
Raskir
Meine Höhle! -- (Höhlenkundig 21)
Beiträge: 1369
Registriert: 30. Nov 2004, 11:40
Wohnort: hier und da und dort - oder doch dazwischen
Kontaktdaten:

Re: Sonderfertigkeit als "Spezielle Erfahrung"

Beitrag von Raskir » 11. Apr 2014, 21:51

Das ist Auslegungssache in der Runde, meiner Meinung nach.

zB. Das Zaubern auf einer Kraftlinie mit einer Doppel- oder Dreifach-1, wodurch man Kraftlinienmagie I oder II bekommt, sofern man es noch nicht hat.
So läßt sich für vieles ein entsprechendes Erlebnis konstruieren.

Sayonara
Raskir
Für mehr Lesen, Denken, Posten.
Je mehr Informationen wir über einen Fehler bekommen, umso schneller finden wir den Fehler!
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Fehler melden.

Wolfgang
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
Beiträge: 213
Registriert: 20. Feb 2009, 10:51

Re: Sonderfertigkeit als "Spezielle Erfahrung"

Beitrag von Wolfgang » 11. Apr 2014, 22:51

Mit einem Wort: Meisterwillkür. :D

Es gibt also keine klaren Regeln, wann eine SF als SE erlernt wird, sondern das ist "Chefsache". Gut, das verstehe ich. Ich dachte schon, ich müsste noch ein paar Regelwerke durchforsten, bis ich die Erklärung gefunden habe.

Danke!

Benutzeravatar
Raskir
Meine Höhle! -- (Höhlenkundig 21)
Beiträge: 1369
Registriert: 30. Nov 2004, 11:40
Wohnort: hier und da und dort - oder doch dazwischen
Kontaktdaten:

Re: Sonderfertigkeit als "Spezielle Erfahrung"

Beitrag von Raskir » 11. Apr 2014, 23:12

Meisterwillkür klingt so negativ, sag doch einfach meisterlicher Ermessensspielraum.

Sayonara
Raskir
Für mehr Lesen, Denken, Posten.
Je mehr Informationen wir über einen Fehler bekommen, umso schneller finden wir den Fehler!
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Fehler melden.

Benutzeravatar
little.yoda
Meine Höhle! -- (Höhlenkundig 21)
Beiträge: 2488
Registriert: 10. Dez 2004, 17:48
Kontaktdaten:

Re: Sonderfertigkeit als "Spezielle Erfahrung"

Beitrag von little.yoda » 12. Apr 2014, 09:11

Es gibt immer mal wieder Abenteuer, wo man eine SF verbilligt (=SE) lernen kann.
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Bugreporting.
Eine schöne Art uns Danke zu sagen: Uns unterstützen oder meine persönliche Wunschliste

ChaoGirDja
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
Beiträge: 305
Registriert: 5. Apr 2010, 22:59

Re: Sonderfertigkeit als "Spezielle Erfahrung"

Beitrag von ChaoGirDja » 13. Apr 2014, 11:03

Mit etwas guten Willen beim Regellesen kann man bei besonders guten Lehrmeistern (das sind die, die dir eine SE geben wenn du bei ihnen lernst ;) ) SFs mittels SE lernen.

Firmt aber unter der selben Überschrift:
Gruppenermessensspielraum.
(weil der SL Teil der Gruppe ist und die ganze Gruppe mit Auslegungen einverstanden zu sein hat)

Antworten