Vorteil "Pesönliche Waffe"

Die Generierung von Setting bis zum Namen

Moderatoren: Zafnir, Raskir, little.yoda, teclis2000, hades-hl, Gorbalad, Twister1982, Eclipse404

Vorteil "Pesönliche Waffe"

Beitragvon Wolfgang » 29. Mai 2013, 12:39

Hi Leute!

Mal sehen, ob ich das richtig verstanden habe: wenn ich bei der Generierung der Vorteil "Persönliche Waffe" für 3GP wähle, kann ich eine Waffe anschließend um genau einen Punkt in einer der Kategorien AT, PA, INI, TP verbessern.

Korrekt?
Wolfgang
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
 
Beiträge: 213
Registriert: 20. Feb 2009, 10:51

Re: Vorteil "Pesönliche Waffe"

Beitragvon Flunky » 29. Mai 2013, 14:12

Wo hast du den Vorteil gefunden?
Wege des Schwerts spricht (nur) über persönliche Waffen, die im Laufe des Heldenlebens erspielt werden.

Trefferpunkte werden dadurch aber nicht beeinflusst.
Flunky
Beinahezwerg -- (Höhlenkundig 7)
 
Beiträge: 109
Registriert: 17. Okt 2012, 14:43

Re: Vorteil "Pesönliche Waffe"

Beitragvon Wolfgang » 29. Mai 2013, 14:22

Der Vorteil wird vom Programm bei der Generierung angeboten.
Wolfgang
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
 
Beiträge: 213
Registriert: 20. Feb 2009, 10:51

Re: Vorteil "Pesönliche Waffe"

Beitragvon Flunky » 29. Mai 2013, 15:01

Meinst du einen Besonderen Besitz 'Persönliche Waffe' und hast den Vorteil 'Adlig'? Dann kostet der nämlich 3 GP.

Der BB Stufe 1 ist zwischen 50 und 200 Dukaten wert. Zum Wert von verbesserten Waffen kannst du im Wege des Schwerts nachgucken. Das hängt vor allem vom Grundpreis der Waffe ab.

Der Anderthalbhänder z.B. hat einen Basispreis von 25 Dukaten. Mit 1 Verbesserung 125, mit zweien 250 Dukaten.
In dem Fall könntest du also genau eines von AT, PA und INI um einen Punkt verbessern. TP nicht.

Für 6GP bekommst du den BB Stufe 2 (Meisterentscheid) und damit alle 3 Verbesserungen.
Flunky
Beinahezwerg -- (Höhlenkundig 7)
 
Beiträge: 109
Registriert: 17. Okt 2012, 14:43

Re: Vorteil "Pesönliche Waffe"

Beitragvon Wolfgang » 29. Mai 2013, 17:19

Flunky hat geschrieben:Meinst du einen Besonderen Besitz 'Persönliche Waffe' und hast den Vorteil 'Adlig'? Dann kostet der nämlich 3 GP.

Ja, genau den.

Der Anderthalbhänder z.B. hat einen Basispreis von 25 Dukaten. Mit 1 Verbesserung 125, mit zweien 250 Dukaten.
In dem Fall könntest du also genau eines von AT, PA und INI um einen Punkt verbessern. TP nicht.

In meinem Fall handelt es sich um ein Rapier. Ich hatte mir überlegt, durch die Verwendung von Zwergenstahl den Bruchfaktor zu verringern oder durch Anpassung an die Körpermaße und gutes Ausbalancieren (Personalisieren) den INI-Bonus zu erhöhen. Wäre dann halt ein altes Familienerbstück.

Die TP einer Fechtwaffe zu erhöhen, ist meiner Meinung nach nicht wirklich sinnvoll, da durch den "Gezielten Stich" erheblich mehr Schaden verursacht wird als mit einem TP mehr.

Aber anscheinend habe ich das Regelwerk dann doch richtig verstanden. Juhu! :freu: [/quote]
Wolfgang
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
 
Beiträge: 213
Registriert: 20. Feb 2009, 10:51

Re: Vorteil "Pesönliche Waffe"

Beitragvon Flunky » 30. Mai 2013, 15:51

Zwergenstahl (BF-2) und einfach personalisiert (INI+1) ginge auch. Dadurch dass das einen geringeren Grundpreis hat, auch schon mit BB Stufe 1. Für die genauen Werte guckst du im Arsenal unter Rapier (S.63 bei mir) und im WdS S.184-188.
Flunky
Beinahezwerg -- (Höhlenkundig 7)
 
Beiträge: 109
Registriert: 17. Okt 2012, 14:43

Re: Vorteil "Pesönliche Waffe"

Beitragvon Wolfgang » 31. Mai 2013, 21:28

Die Rechnung kann ich nicht nachvollziehen:

WdH 249:
Jede Stufe Besonderer Besitz verfünffacht den Preis einer Waffe.

WdS 186:
Jeder Punkt verringerter BF verdoppelt den Preis einer Waffe.
Jeder Punkt Personalisierung verfünffacht den Preis einer Waffe.

Damit wäre dann beides nicht drin, denn das würde den Preis der Waffe verzehnfachen.

Zwergenstahl verfünffacht zwar den Preis, bringt aber gleichzeitig BF -2. (WdS 188)

Oooooder...???
Wolfgang
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
 
Beiträge: 213
Registriert: 20. Feb 2009, 10:51

Re: Vorteil "Pesönliche Waffe"

Beitragvon Gorbalad » 31. Mai 2013, 22:09

Wolfgang hat geschrieben:Die Rechnung kann ich nicht nachvollziehen:

WdH 249:
Jede Stufe Besonderer Besitz verfünffacht den Preis einer Waffe.
Nein, jede Stufe verfünffacht den möglichen Wert des Gegenstandes, von einem Startwert bei BB 1 von etwa 50-200 D weg.

Die Faktoren aus WdS werden nicht miteinander multipliziert, sondern erst addiert, sofern sie über 1 liegen. Siehe S. 188, Anmerkung *).

Preise für Waffen rechnet man mMn am schnellsten mit http://dsa.florianschnegg.de/ aus.
Demnach gingen sich bis 200 D sogar zusätzlich zu Zwergenstahl und INI+1 auch noch +2 TP aus: http://dsa.florianschnegg.de/?v2.0_201120100
Gorbalad
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
 
Beiträge: 213
Registriert: 6. Mär 2011, 17:06

Re: Vorteil "Pesönliche Waffe"

Beitragvon Wolfgang » 31. Mai 2013, 22:32

Gorbalad hat geschrieben:Nein, jede Stufe verfünffacht den möglichen Wert des Gegenstandes, von einem Startwert bei BB 1 von etwa 50-200 D weg.


Das verstehe ich nicht so ganz: ein normales Rapier hat einen Wert von 12D. Das Fünffache davon ist 60D. Wie meinst Du Deine Rechnung?
Wolfgang
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
 
Beiträge: 213
Registriert: 20. Feb 2009, 10:51

Re: Vorteil "Pesönliche Waffe"

Beitragvon Gorbalad » 1. Jun 2013, 20:51

Besonderer Besitz I erlaubt einen Gegenstand im Wert von etwa 50 - 200 D.
Jede Stufe darüber hinaus verfünffacht diesen Wert.
BB II erlaubt also etwa 250 - 1 000 D.
BB III etwa 1 250 - 5 000 D
BB IV etwa 6 250 - 25 000 D
BB V etwa 31 250 - 125 000 D

Wenn Du nun Gegenstand X als Besonderen Besitz haben möchtest, guckst Du in der Tabelle da oben nach, welche Stufe (und somit wie viel GP) Du dafür brauchst.
Wieviel Dein Rapier kostet, ermittelst Du am einfachsten mit dem verlinkten Tool.

Ein normales Rapier um 12 D wäre also quasi zu billig für BB 1 - vielleicht besser via Ausrüstungsvorteil nehmen, falls es nicht ohnehin bei der Startausrüstung inkludiert ist oder mit dem Startgeld gekauft werden kann.
Dieses Rapier wäre also (noch knapp) passend für BB I.
Für ein besseres Rapier wäre dann BB II nötig.
Auch für BB V findet sich noch ein passendes Rapier.

Also: Die BB-Stufen haben erstmal nichts mit dem Rapier zu tun, die legen nur den (Geld-)Rahmen fest, wieviel GP das Ding dann kostet.
Alles klar?
Gorbalad
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
 
Beiträge: 213
Registriert: 6. Mär 2011, 17:06

Re: Vorteil "Pesönliche Waffe"

Beitragvon Yinan » 25. Aug 2013, 22:18

Gorbalad hat geschrieben:Besonderer Besitz I erlaubt einen Gegenstand im Wert von etwa 50 - 200 D.
Jede Stufe darüber hinaus verfünffacht diesen Wert.
BB II erlaubt also etwa 250 - 1 000 D.
BB III etwa 1 250 - 5 000 D
BB IV etwa 6 250 - 25 000 D
BB V etwa 31 250 - 125 000 D


Stimmt leider nicht so ganz.
BB 1 lässt einen Gegenstandswert von 50-200 Dukaten zu, aber alle anderen haben eine feste obere Grenze:
600 / 3k / 15k / 75k für BB2 / BB3 / BB4 / BB5

Siehe WdH S. 249

Dein BBV Rapier kann man sich also nicht über BB holen.
Yinan
Möchtegern-Held -- (Höhlenkundig 2)
 
Beiträge: 42
Registriert: 16. Jul 2011, 11:48

Re: Vorteil "Pesönliche Waffe"

Beitragvon ChaoGirDja » 26. Aug 2013, 11:17

Yinan hat geschrieben:Stimmt leider nicht so ganz.
Stimmt auch leider nicht so ganz :D
Jede Stufe BB erhöht den Wert des Gegenstandes um den Faktor 5. Das Sagt der Text in WdH 249 klipp und klar.
Und an dieser Aussage, sowie das der Gegenstand pie mal Daumen zwischen 50 und 200 D Wert ein darf, hat sich Gorbalad orientiert.
Er hat jeweils den Mindestwert und den Maximalwert verfünffacht (wobei das für den Mindestwert nicht so Sinnvoll ist, wie die Spanne zeigt... Aber was soll's).
Leider hat das der Autor der Klammeranmerkung nicht getan, bzw. auf eine nicht so wirklich nachvollziehbare Art und Weise getan.
Den Anstelle vom Mittelwert aus zu gehen, der ja noch einigermaßen Sinn ergeben würde und bei 50 bis 200 D 125 D beträgt, hat er seine Wert von 120 D Ausgehend berechnet. Warum auch immer... Entweder hat er sich Verrechnet, oder er wollte glatte Werte haben. Das dadurch aber seine Werte nicht zu der Verfünffachung je Stufe des eigentlichen Textes passen... Scheint ihm nicht aufgefallen zu sein.

Und somit habt hier beide Recht, du Yinan und auch Gorbalad.
Denn beide "Tabellen" Beruhen auf exakt den selben Regeltext. Nur einmal unter Berücksichtigung der Klammer und einmal ohne.

Der Widerspruch scheint aber bisher noch niemanden groß Aufgefallen zu sein...
Ich trag ihn mal in die Wiki ein.
ChaoGirDja
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
 
Beiträge: 305
Registriert: 5. Apr 2010, 22:59


Zurück zu Fragen zur Generierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron