[Kein Bug] -hslocal Problem das erste

Hier schreibt ihr bitte Fehler rein, die ihr gefunden habt.
Wenn möglich mit einer genauen Beschreibung, was ihr gemacht habt und wie der Fehler aussieht.
Bitte hier nur Fehler melden, die in einer 5er-Version aufgetreten sind.

Moderatoren: Raskir, little.yoda, Zafnir, teclis2000, hades-hl, Gorbalad, Twister1982, Eclipse404

Forumsregeln
Bitte beachtet unsere Anmerkungen zum Bugreporting, bevor ihr neue Beiträge schreibt
Antworten
ChaoGirDja
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
Beiträge: 305
Registriert: 5. Apr 2010, 22:59

-hslocal Problem das erste

Beitrag von ChaoGirDja » 13. Feb 2015, 13:05

Ich weiß jetzt zwar nicht, ob das wirklich ein Bug ist...
Aber gut.

Kurzfassung:
Aus irgendeinem Grund erkennt die Heldensoftware, nach dem ich den Flag gesetzt habe, die gespeicherten Helden nicht mehr (neuste Helden-Version, ältere hab ich nicht Ausprobiert. Java ist ebenso auf dem neusten Stand [8_31 sowohl in i586 als auch in x64]).

Alles was geändert wurde ist dieser Flag.
Heist: Auch vorher befanden sich schon alle Dateien (außer der .dsa4.properties logischerweise) in einem selbst gewählten Ordner und wurden auch sauber erkannt (Interessant btw. das die .heldEinstellungen grundsätzlich zu erst im Verzeichnis der jar-Datei gesucht wird. Ein Verhalten das ich so jetzt nicht erwartet habe). Inc. der gespeicherten Helden natürlich.
Aber sobald ich den -hslocal-Flag setzte, sind die Helden weg.
Sie kommen wieder wenn man den Flag aus der.heldEinstellungen Manuel löscht, diese selbst löscht (und anschließend die Pfade neu anpasst), oder wenn man vorher exportiere und dann wieder importiert.
Beim Herumspielen habe ich bemerkt, das Helden die im lokalen oder portablen Modus erstellt werden, im jeweils anderen nicht sichtbar sind.

Ich Vermute allerdings einen Zusammenhang von meinen beiden anderen Bug-Meldungen...

Eclipse404
Höhlenführer -- (Höhlenkundig 15)
Beiträge: 350
Registriert: 26. Feb 2009, 22:26
Kontaktdaten:

Re: -hslocal Problem das erste

Beitrag von Eclipse404 » 13. Feb 2015, 20:15

Hi


Das liegt daran, das im hslocal modus alle Pfade relativ zum Helden.jar erstellt werden. Diese Pfade sind hardkodiert und überschreiben den selber gesetzten Pfade. Sobald man hslocal wieder deaktiviert, werden alle Helden wieder unter dem im Tool gespeicherten Pfad gesucht und gefunden.

Wenn du weitere Fragen hast, kannst du die gerne loswerden.


Mit freundlichen Grüßen

Christian

ChaoGirDja
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
Beiträge: 305
Registriert: 5. Apr 2010, 22:59

Re: -hslocal Problem das erste

Beitrag von ChaoGirDja » 14. Feb 2015, 10:26

Der Witz ist aber, das ich schon alle Dateien realtiv zur jar Aufgstellt habe.
Die Jar ist in Laufwerk\DSA\Helden-Software\.
Die Plugins in Laufwerk\DSA\Helden-Software\Plugins\
Die hld in Laufwerk\DSA\Helden-Software\ (dachte ich mir, das dass zusammenhängt... aber man weiß ja nie ^^; )
usw. usv.

Ich hab die Dateien und Verzeichnisse auch einmal Manuel aus dem Helden-Verzeichnis im User-Verzeichnis nach Laufwerk\DSA\Helden-Software\ kopiert. Um zu sehen ob das Autoverschieben der Heldensoftware vielleicht nicht richtig Arbeitet (damit hab ich es zuerst gemacht). Hat aber das selbe Ergebnis gebracht :/
Oder muss ich für den -hslocal die Daten alle in ein "helden" genanntes Verzeichnis packen?
Das ist das einzige was ich nicht ausprobiert habe, weil es mir nicht logisch erschien ^^;
(aber jetzt wo ich drüber nachdenke... die xml landet ja auch direkt im user-Stammverzeichniss Oo* )
Das Probiere ich jetzt mal als nächstes.

Edit:
Okay... Augen auf beim Eierkauf.
Natürlich war DAS dass Problem.
Und ich hab nicht gesehen, das er ein helden-Verzeichnis in meinem Verzeichnis erstellt hat -.-* (Blind und so)
Danke für die Hilfe :)

Antworten