Zauberprobe anpassen?

Ist euch irgendetwas unklar? Fragt ihr euch, warum das Programm jetzt genau das macht? Wisst ihr nicht, wie ihr die Änderung XY durchführt? Dann sucht hier, ob sich das schonmal jemand gefragt hat oder schreibt es hier rein!

Moderatoren: Raskir, little.yoda, Zafnir, teclis2000, hades-hl, Gorbalad, Twister1982, Eclipse404

Forumsregeln
Bitte beachtet unsere Anmerkungen zum Bugreporting, bevor ihr neue Beiträge schreibt
Antworten
donmanolito
Möchtegern-Held -- (Höhlenkundig 2)
Beiträge: 30
Registriert: 5. Mär 2013, 10:38

Zauberprobe anpassen?

Beitrag von donmanolito » 20. Jun 2015, 11:18

Hallo

Ich vergess immer wieder bei meinem Elfen die Möglichkeit zu nutzen einmal KL durch IN beim Zaubern zu ersetzen. Daher wollte ich mir das schon direkt in den Zauberbogen schreiben. Ich hab es jetzt direkt im Programm versucht aber in dem Info Fenster nix gefunden. Zuletzt hab ich den Helden exportiert und direkt in der XML File geändert:

Code: Alles auswählen

zauber anmerkungen="" hauszauber="true" k="C" kosten="" lernmethode="Gegenseitiges Lehren" name="Axxeleratus Blitzgeschwind" probe=" (IN/GE/KO)" reichweite="" repraesentation="Elf" value="7" variante="" wirkungsdauer="" zauberdauer="" zauberkommentar=""/>
Das hat aber auch nicht funktioniert. Hab ich was vergessen bzw mach ich was falsch oder funktioniert das einfach nicht?

Flunky
Beinahezwerg -- (Höhlenkundig 7)
Beiträge: 109
Registriert: 17. Okt 2012, 14:43

Re: Zauberprobe anpassen?

Beitrag von Flunky » 20. Jun 2015, 11:46

Du könntest es einfach ins Kommentarfeld schreiben.

donmanolito
Möchtegern-Held -- (Höhlenkundig 2)
Beiträge: 30
Registriert: 5. Mär 2013, 10:38

Re: Zauberprobe anpassen?

Beitrag von donmanolito » 20. Jun 2015, 12:00

Eine sehr unschöne Lösung. Das bläht den Zauberbogen unnötig auf und schaut einfach blöd aus :ops:

Antworten