Liste der Ersatzweise verwendbaren Fertigkieten/Talente

Welche Wünsche habt ihr?
Was ist bisher nicht schön verwirklicht worden?
Wo kann noch etwas verbessert werden?

Moderatoren: Raskir, little.yoda, Zafnir, teclis2000, hades-hl, Gorbalad, Twister1982, Eclipse404

Antworten
Alex
Verlaufen! -- (Höhlenkundig 0)
Beiträge: 14
Registriert: 8. Dez 2010, 08:29

Liste der Ersatzweise verwendbaren Fertigkieten/Talente

Beitrag von Alex » 24. Sep 2013, 20:32

Hallo

Es ist bei uns der Job des Spielers nachzuschauen ob dieser passende Talente für eine Probe hat. Es nervt immer wieder das WdS zu Hilfe nehmen zu müssen, um nachzuschauen ob ein es eine Ausweichmöglichkeit gibt und wie die Probe/Rest TaW wäre.

Ich fände es sehr hilfreich wenn eine Liste der Ersatzweise verwendbaren Fertigkieten gäbe.

Ein Separaten Bogen wäre wahrscheinlich am einfachsten zu Programmieren und auch übersichtlicher.

Formatierung und Information Analog des Talentbogens mit der Abweichung, dass ein Talent aufgeführt wird und gleich dahinter in klammern und Kursativ die Ausweichfertigkeiten und in der Spalte TaW der Wert des „Rest-TaWs“. Der „Rest-TaWs“ ist hier der TaW einer Ausweichfertigkeit, nach Abzug der Erschwernis gemäß WdS (unter Einrechnung von Nandusgefälliges Wissen bzw. Meister der Improvisation). Bei mehreren Ausweichfertigkeiten für einen Talent gäbe es ggf. mehrere Einträge. Bei Ersatzkampftechniken entsprechendes (BE entsprechend der Waffen aber AT, PA und TaW gemäß Ausweichfertigkeit).

Meine Wunsch wäre es, dass nur die Talente aufgeführt werden wo Ausweichfertigkeiten in Frage kämmen und auch Sinn machen. Da wo der TaW des Talentes gleich oder höher ist als die der Ausweichfertigkeit macht es keinen Sinn. Ausweichfertigkeitswerte unter 1 machen nur Sinn wenn das Talent nicht aktiviert wurde und man über Ausweichfertigkeiten verfügt. Zu überlegen wäre ob man bei Negativwerten einen Schnitt macht (z.B. bei -3). Ausweichfertigkeiten die stark negativ sind machen keinen praktischen Sinn mehr. Platzverschwendung. Aber bis zu einem gewissen Grad würde ich Negativwerte drin lassen, für den Fall das andere Modifikationen den Wert doch noch verbessern.

Wenn alles im Talentbogen untergebracht werden kann, so wie bei Metatalenten, noch besser.

Wäre wirklich fein wenn diese so oder ähnlich umsetzbar wäre.

Gruß
Alex

Flunky
Beinahezwerg -- (Höhlenkundig 7)
Beiträge: 109
Registriert: 17. Okt 2012, 14:43

Re: Liste der Ersatzweise verwendbaren Fertigkieten/Talente

Beitrag von Flunky » 24. Sep 2013, 20:52

Die Liste ist im WdH (zweite Auflage) Seite 314.
Die Ableitungsregeln sind nu ja net kompliziert. Ausnahmsweise für DSA^^
Bei Talenten entscheidet der Meister (WdS S.13), bei Waffen siehe WdS S.18. Das müsste erste Auflage sein.
Bei Impro/Nandus steht ja der Effekt, ob du's selbst einrechnest oder der Meister solltet ihr noch absprechen^^

€: apropos WdS S.13 entscheidet der Meister eh im Einzelfall, auf welche Eigenschaften ne Probe abgelegt werden soll. Gibt nur default-Werte für die naheliegende Verwendung. Aber grad beim Ableiten können die Eigenschaften der Originalprobe auch sinnvoller sein

Benutzeravatar
Raskir
Meine Höhle! -- (Höhlenkundig 21)
Beiträge: 1369
Registriert: 30. Nov 2004, 11:40
Wohnort: hier und da und dort - oder doch dazwischen
Kontaktdaten:

Re: Liste der Ersatzweise verwendbaren Fertigkieten/Talente

Beitrag von Raskir » 24. Sep 2013, 21:21

Ich denke nicht, daß das implementiert wird, da es stark in die Richtung "Entwertung der Regelwerke" geht und das für uns ein No-Go ist, weil uns Ulisses da (zurecht) auf die Füsse treten würde.

Außerdem entscheidet am Ende immer der Meister, ob und welche Talente ersatzweise verwendet werden dürfen.

Sayonara
Raskir
Für mehr Lesen, Denken, Posten.
Je mehr Informationen wir über einen Fehler bekommen, umso schneller finden wir den Fehler!
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Fehler melden.

Gorbalad
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
Beiträge: 218
Registriert: 6. Mär 2011, 17:06

Re: Liste der Ersatzweise verwendbaren Fertigkieten/Talente

Beitrag von Gorbalad » 24. Sep 2013, 22:05

http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Ableiten könnte am Spieltisch helfen (ist aber leider noch DSA 4.0, da muss man also nochmal drüberschauen)

Alex
Verlaufen! -- (Höhlenkundig 0)
Beiträge: 14
Registriert: 8. Dez 2010, 08:29

Re: Liste der Ersatzweise verwendbaren Fertigkieten/Talente

Beitrag von Alex » 24. Sep 2013, 23:10

Flunky hat geschrieben:Die Liste ist im WdH (zweite Auflage) Seite 314.
Die Ableitungsregeln sind nu ja net kompliziert. Ausnahmsweise für DSA^^
Bei Talenten entscheidet der Meister (WdS S.13), bei Waffen siehe WdS S.18. Das müsste erste Auflage sein.
Bei Impro/Nandus steht ja der Effekt, ob du's selbst einrechnest oder der Meister solltet ihr noch absprechen^^

€: apropos WdS S.13 entscheidet der Meister eh im Einzelfall, auf welche Eigenschaften ne Probe abgelegt werden soll. Gibt nur default-Werte für die naheliegende Verwendung. Aber grad beim Ableiten können die Eigenschaften der Originalprobe auch sinnvoller sein
Hallo

danke für Dein Beitrag zu Thema.

Die hinweise sind mir bekannt. Die Liste im WdH (zweite Auflage) Seite 314 ist im WdS Seite 193 auch. Es sind nicht nur die Waffen auf S. 18. Die Listen Taugten nicht viel da die Zuschlagswerte fehlen die ab S. 18 bis S. 41 WdS aufgeführt sind. Die Werte schwanken von +5 bis +15. Das heist jedes mal blättern und rechnen. Das stört den Spielfluss. Es ibt ja auch den Kampfbogen. Braucht man auch nicht, Steht auch alles im WdS und ist auch nicht komlizierter zu rechnen. Waruzm hat man diesen. Weil es schneller geht.
Ob und wie ein Talent einsetzbar/austauschbar ist entscheidet der Meister. Da gebe ich Dir recht aber das gilt für Talente wie Ausweichfertigkeiten. Ich sehe da kein Unterschied. Nur muss nicht immer der Meister auf die Idee kommen müssen ob Ausweichfertigkeiten beim Helden vorhanden sind oder nicht. Da muss der Held dem Meister eben fragen.
Beispiel mein Waldelf mit Wildniskenntnis 15 und Kochen 3 will ein Wildschwein grillen und er hat Impro/Nandus um es interesant zu manchen. Dürfte er recht schakhaft hinbekommen aber beim Kuchenbacken na ja.
WdS hat dazu auch ein schönes Beispiel auf S. 13. Mit Körperbeherschung lässt sich kein Pferd aufzäumen. Das Heist nicht, dass der Probenzuschlag von +10 auf Körperbeherschung um auf den Gaul zu bleiben unsinn ist.
Diese Zuschläge sind eben Regelwerk und Ulisses hat sich dabei etwas gedacht. Das ein Meister im Einzelfall weitere Zu- un Abschläge verpasst ist doch normal oder?
Das System der Ausweichfertikeit geht aber mit der Unhandlichkeit der vielen Möglichkeiten und der Nachschlagerei leider etwas unter.
Z.Z. schreibe ich die Werte alle per Hand nochmal auf. Was ich bei steigern schön jedes mal durchschauen kann. Das geht eleganter.

Der Meister entscheidet immer als in letzter Instanz. Regel hin oder her.

Alex
Verlaufen! -- (Höhlenkundig 0)
Beiträge: 14
Registriert: 8. Dez 2010, 08:29

Re: Liste der Ersatzweise verwendbaren Fertigkieten/Talente

Beitrag von Alex » 24. Sep 2013, 23:15

Raskir hat geschrieben:Ich denke nicht, daß das implementiert wird, da es stark in die Richtung "Entwertung der Regelwerke" geht und das für uns ein No-Go ist, weil uns Ulisses da (zurecht) auf die Füsse treten würde.

Außerdem entscheidet am Ende immer der Meister, ob und welche Talente ersatzweise verwendet werden dürfen.

Sayonara
Raskir
Hallo

dane für Deinen Hinweis. Es geht mir nicht um die Erweiterung der Regeln sondern deren Umsetzung gemäß s. 18 bis S.41 WdS. hier sind die Zuschläge bei den einzelnen Talenten genannt. Leider aber nur da.
Über die Entscheidung ob diese auch eingesetzt werden können gebe ich Dir recht. Das entscheidet der Meister.

Gruß
Alex

Alex
Verlaufen! -- (Höhlenkundig 0)
Beiträge: 14
Registriert: 8. Dez 2010, 08:29

Re: Liste der Ersatzweise verwendbaren Fertigkieten/Talente

Beitrag von Alex » 24. Sep 2013, 23:31

Gorbalad hat geschrieben:http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Ableiten könnte am Spieltisch helfen (ist aber leider noch DSA 4.0, da muss man also nochmal drüberschauen)
Hallo und auch Dir Danke für Deinen Beitrag.

Diese habe ich bis dato nicht gekannt. Schön gemacht.
Ich habe sie mal überflogen und die sehen inhaltlich so aus wie die Tabelle im WdS S. 193 oder WdH S.314.
Hilft nicht weiter wenn man wo anders die Zuschlagswerte raussuchen und rechnen muss. Hält leider sehr auf.
Wie oben beschrieben, schreibe ich mir die Dinger raus und pflege die Liste per Hand. Da bin ich aber der einziger in meiner Gruppe der die Mühe macht. Wird beim Steiger recht lässtig jedes mal nachzupflegen. Da übersieht man mal was.
Das ging mit einem Aufwasch im Program so schön. Vieleicht würden dann die Möglichkeiten der Ausweichfähigkeit mehr genutzt werden. Häufig endet bei uns eine Situation wo eine Ausweichfähigkeit Sinn machen würde, aus unlust nachzuschlagen und zu rechnen, mit einer Eigenschaftsprobe. Eigentlich schade da Ulisses sich die Gedanken gemacht hatte.

Flunky
Beinahezwerg -- (Höhlenkundig 7)
Beiträge: 109
Registriert: 17. Okt 2012, 14:43

Re: Liste der Ersatzweise verwendbaren Fertigkieten/Talente

Beitrag von Flunky » 24. Sep 2013, 23:55

Aber es ist doch eben nicht festgeschrieben, wie die Zuschläge bei welchem Talent sind? Die 5-15 sind ja nur ein Vorschlag.

Spieltischszene:
Meister: Ihr müsst jetzt dieses Dings entschlüsseln
Spieler: Ich kann kein Krypto, aber Sagen und Legenden
Meister: Vergiss es.
Spieler: Ich kann auch rechnen
Meister: Ok, mach mal ne Probe + x/2 weil du Nandus hast

(oder der Spieler halbiert sich seinen Zuschlag selbst)
(x = spontane Entscheidung der Schwierigkeit wobei er sich an 5-15 Punkte orientiert)

Bei Waffen ist es festgeschrieben, aber immer gleich. Da macht dann der Baum ausm Wiki Sinn.

Alex
Verlaufen! -- (Höhlenkundig 0)
Beiträge: 14
Registriert: 8. Dez 2010, 08:29

Re: Liste der Ersatzweise verwendbaren Fertigkieten/Talente

Beitrag von Alex » 25. Sep 2013, 11:22

Hallo Flunky

Ob ein Talent in eine Situation zugelassen wird ist Meisterentscheid. Zu und Abschläge bei einer Probe sind auch Meisterentscheid. Aber Ulisses gibt ein menge Orientierungen hierzu.

Also wo ist der Unterschied zwischen Talent und Ausweichfertigkeit? Wie gesagt hat Ulisses sich was gedacht als Sie die vorgeschlagenen Zuschläge publiziert haben. Ich gehe mal davon aus, dass die Zuschläge so festgesetzt wurden wie es in dem Baum aus Wiki dargelegt wurde. Beispiel Kochen auf S. 38 WdS. Ausweichfertigkeit sind hier Alchimie +10 (wenn Kochen (Tränke) gefordert), Fleicher +10, Fischen/Angeln +10 und Wildnisleben +10. Das sind recht genau angaben. Warum ignorieren?

Ja Dein Beispiel läuft so ähnlich ab.

Welcher Meister hat den Heldenbogen seiner Spieler im Kopf? Warum sollte er die Ideen haben? Meiner Meinung nach sollte die Idee zur Lösung eines Problems vom Spieler kommen und der Meister entscheidet ob es passt.

Aber wer hat im Kopf welche Talente als geeignete Ausweichfertigkeiten gem. WdS gelten? Da vergisst Du das "Blätter Blätter" zwischendurch wo der Spieler in WdS nachschaut was er noch tun könnte. Grade beim Krypto was nicht häufig genutzt wird.

Wecher Meister hat im Kopf wie nah diese Talente zueinander stehen sollen. Darum gibt es ja die Werte als Orientierung (siehe Beispiel Kochen). Da haben sich die bei Ulisses mal mühe gegeben. Also nochmal "Blätter Blätter" durch den Meister. In der Regel gibt es auch keinen Grund von diesem Vorschlag abzuweichen. Dein x auf willkürlich 5-15 zu setzen ist auf Dauer nicht wirkliche befriedigend. Da könnte man genau so behaupten der Zuschlag ist immer +10 und basta.

Deine Formel für die Probe ist auch nicht ganz richtig. Richtig ist Probe+ Erschwernis + Ableitzuschlag (/ 2 wenn Sonderfertigkeit). Nandus und Impro helfen nur für den Ableitzuschlag. Zumindest steht es so bei den Sonderfertigkeiten (macht auch Sinn). Also bei Deinem Beispiel zu bleiben bei einer Probe Krypto +3 kommt deine x/2 oben drauf wenn auf Rechnen ausgewichen wird.

Wer schlägt das bitte im Spiel nach und rechnet es auch noch aus? Das System ist zwar einfach aber mit dem "Blätter Blätter" Effekt leider hinfällig.

Wollen wir ehrlich sein. Wenn der Spieler nicht mit einer Idee für ein Ausweichstalentprobe aufwartet (was mangels schnellem nachschlagen meist nicht der Fall ist) läuft es in der Praxis darauf hinaus, dass entweder die Probe nicht zugelassen wird oder auf eine spontan erschwerte Eigenschaftsprobe ausgewichen wird.

Und das ist eigentlich schade da es hierfür ein gut durchdachtes System gibt. Und wenn es auf dem Heldenbogen des Held vermerkt wäre auch einfach Handbar wäre.

Bei Deinem Argument es ist ja bei Waffen festgeschrieben ist, muss ich Dir leider widersprechen. Wo nimmst Du es her, dass die Zuschläge bei den Waffen festgeschrieben wurden? Nur weil der Text zu den Waffentalenten auf S.18 WdS vor den Talenten steht oder weil mehr dazu geschrieben wurde? Auch wenn es auf dem ersten Blick Dir nicht so offensichtlich scheint, haben S.13 und S.18 „Ersatzweise verwendbare Talente“ im WdS auch hier Ihre Geltung. Also keine abweichende Behandelung von Wissenstalent und Waffentalent. Somit ist alles nur ein Vorschlag.

Hier orientiert sich die Helden-Software zu recht an die Werte +5 als fix Wert. Alle sonstigen Modi kann der Meister spontan draufhauen. Sonst wäre der Kampfbogen nicht mehr zu programmieren.

Und so vorzugehen macht genau so viel Sinn bei Ausweichfertigkeiten bei anderen Talenten.

Eine Liste der möglichen und tatsächlich nutzbaren Ausweichfertigkeiten im Heldenbogen mit den als Orientierung festgeschrieben Zuschlägen ist ein Bereicherung.

Da hat man gleich im Blick ob Rechnen oder Sprachkunde sinnvolle Werte für eine Probe Krypto haben und man kommt auch auf die Idee diese als Ausweichfertigkeit dem Meister anzubieten. Wie häufig macht man eine Probe auf Krypto? Wer weiß sonst gleich das Rechnen und Sprachkunde die vorgesehen Ausweichfertigkeiten sind. Wer weiß sonst gleich dass die Zuschläge hierfür jeweils +10 vorgesehen sind.

In der Praxis wäre das Spiel um einige möglichen Ideen bereichert. Darum sehe ich einen Bogen für Ausweichfertigkeiten als Sinnvoll an.

Gruß
Alex

Flunky
Beinahezwerg -- (Höhlenkundig 7)
Beiträge: 109
Registriert: 17. Okt 2012, 14:43

Re: Liste der Ersatzweise verwendbaren Fertigkieten/Talente

Beitrag von Flunky » 25. Sep 2013, 12:04

Ah, jetzt versteh ich dein Problem. Bei den Vorschlägen ist ja garnet einfach alles +10. Da würd ich die Graphen ausm Wiki nehmen, und wo der Zuschlag nicht 10 ist, halt die 5 oder 15 an die Kante schreiben. Vielleicht das ganze noch vergrößern und aufhübschen, dann kannst du es auch als Talentbogen nutzen.

Bei Waffen schreiben Seite 18 und 42 das selbe. Da ists einfach festgeschrieben auf die -2/-3 AT/PA bzw. -5 FK.

Unser Meister hat übrigens ne Liste mit herausragenden Talenten und wichtigen Vor/Nachteilen der Helden ;)

ChaoGirDja
Höhlenforscher -- (Höhlenkundig 12)
Beiträge: 305
Registriert: 5. Apr 2010, 22:59

Re: Liste der Ersatzweise verwendbaren Fertigkieten/Talente

Beitrag von ChaoGirDja » 26. Sep 2013, 14:24

Alex hat geschrieben:Die hinweise sind mir bekannt. Die Liste im WdH (zweite Auflage) Seite 314 ist im WdS Seite 193 auch. Es sind nicht nur die Waffen auf S. 18. Die Listen Taugten nicht viel da die Zuschlagswerte fehlen die ab S. 18 bis S. 41 WdS aufgeführt sind.
Witzig, das fällt mir jetzt erst auf ^^;
Aber da gibt es eine ganz ganz simple Lösung:
Fotokopieren und selbst Nachtragen.

Die Software wird diese Info aber ganz ganz sicher nie liefern. Eben wie du dann nicht mehr im Regelwerk blättern musst...
Du kannst auch einfach selbst eine Liste erstellen und Ausdrucken (vielleicht sogar bei Orkenspalter hochladen, so es da nicht schon eine gibt).

Antworten