Spielleiter-Brief speichern

Welche Wünsche habt ihr?
Was ist bisher nicht schön verwirklicht worden?
Wo kann noch etwas verbessert werden?

Moderatoren: Raskir, little.yoda, Zafnir, teclis2000, hades-hl, Gorbalad, Twister1982, Eclipse404

Antworten
nightware
Möchtegern-Held -- (Höhlenkundig 2)
Beiträge: 15
Registriert: 5. Dez 2011, 00:45

Spielleiter-Brief speichern

Beitrag von nightware » 4. Sep 2013, 11:46

Hallo,

das Helden-Tool ist klasse!

Ich hätte einen Vorschlag/Verbesserung/Idee zum Spielleiter-Brief
Dieser Brief ist schon sehr cool, und kann dem Spielleiter helfen die Übersicht über die Fähigkeiten seiner Spielercharaktere zu bewahren. Ich würde an dieser Stelle gerne einige Ideen vorschlagen, um das weiter zu verbessern:

- Einstellungen speichern

Wenn ich einen anderen Helden auswähle, oder das Tool schließe, sind meine individuellen An- und Abwahlen futsch. Könnten die An- und Abwahlen für die Charaktere bitte gespeichert werden? Am besten in einer Art und Weise, dass ich sie auch noch habe, wenn ich von meinem Spieler eine gesteigerte Version zugeschickt bekomme.
Mir schwebt da so etwas wie eine "Einstellungsauswahl" vor. Dann müsste es technisch nicht in dem Brief des Spielers gespeichert werden und die Daten würden nicht verlorengehen, wenn der neue (geupdatete Held) in das Helden-Tool importiert wird.

- Ansicht/Übersichtlichkeit/etc.
a) zu lange Einträge
automatisch abschneiden (nutze ...) Abkürzungen (Lesen/Schreiben --> L/S, Sprache --> weglassen oder Spr:, Repräsentation weglassen oder zumindest abkürzen, Talentspezialisierungen --> TS, Zaubernamen --> nur erstes Wort oder max 10 Zeichen? das sollte in den meisten Situationen reichen (Balsam anstatt Balsam Salabunde)
b) Gliederung: Unterscheidung zwischen "Meisterrelevante Talente" und Individuelle Talente
Sinnenschärfe, Sich verstecken, etc in einer gesammelten Tabelle oben zusammenfassen
Solche Proben beziehen sich häufig auf die ganze Gruppe und so kann schnell kombiniert werden
(Ich persönlich lasse verdeckte Proben gerne am Anfang des Spielabends provisorisch würfeln und notiere mir zu erwartende Erschwernisse und welche Charaktere bestanden haben --> das markiere ich mir dann auf dem Bogen mit Buchstaben oder Zahlen --> dazu hätte ich dann mehr Platz)
Hier würde ich mir auch eine Gliederung in unterschiedliche Kategorien wünschen, damit man die Effekte schnell im Kopf hat, zum Beispiel Vor- und Nachteile für Gesellschaftliche Interaktion
--> Gutaussehend hat man einfach im Kopf, aber Schlechte Eigenschaften, Vorurteile und Soziale Anpassungsfähigkeit weniger schnell.
In anderen Bereichen ist das nicht so wichtig, da werden die Spieler schon drauf achten, aber bei Gesellschaftl. Sachen sollte ich mit einem Blick die Erschwernisse generieren können um den Spielfluss nicht unnötig zu stören und das kann mir dabei enorm helfen.
c) Anzahl Helden
Mehr Platz, wenn man "nur" 4 Helden hat?
d) Seitenformate
Mehr Platz, wenn man Querformat auswählen kann?
e) Schriftgröße
ebenfalls

- Die Kür: NPCs
Das ganze anschließend so "öffnen", dass ich nun die Informationen über meine NPCs in einem ähnlichen Format haben kann.
--> Ein Format für SCs und NPCs
Das kann ja gerne als Word-DOC sein, aber wichtige Informationen sind dann einheitlich.

Antworten