fehlerhafte Generierung: Warnung statt Block

Welche Wünsche habt ihr?
Was ist bisher nicht schön verwirklicht worden?
Wo kann noch etwas verbessert werden?

Moderatoren: Raskir, little.yoda, Zafnir, teclis2000, hades-hl, Gorbalad, Twister1982, Eclipse404

Antworten
Cifer
Möchtegern-Held -- (Höhlenkundig 2)
Beiträge: 63
Registriert: 30. Dez 2011, 00:44

fehlerhafte Generierung: Warnung statt Block

Beitrag von Cifer » 16. Jan 2012, 16:19

Moin ihr!
Im Rahmen eines (vermutlichen) Bugs mit doppelt vergebenen SFs ist mir aufgefallen, dass vermeintlich regelunkonforme Helden nicht generiert werden können. Da erstens die Heldensoftware nicht frei von Fehlern ist und zweitens diverse Hausregeln auch ändern können, was für eine Runde als richtig oder falsch generiert gilt: Wäre es möglich, statt des "Der Held ist nicht regelkonform. Aus diesem Grund kann die Erschaffung noch nicht beendet werden." einen einfachen Warndialog einzubauen, der dem Benutzer die Entscheidung überlässt, ob die gefundenen Fehler auch tatsächlich welche sind oder ob der Held so generiert werden soll, wie er ist?

Benutzeravatar
tele
Beinahezwerg -- (Höhlenkundig 7)
Beiträge: 134
Registriert: 23. Nov 2005, 15:18
Kontaktdaten:

Re: fehlerhafte Generierung: Warnung statt Block

Beitrag von tele » 16. Jan 2012, 18:12

[+1]

Benutzeravatar
Raskir
Meine Höhle! -- (Höhlenkundig 21)
Beiträge: 1369
Registriert: 30. Nov 2004, 11:40
Wohnort: hier und da und dort - oder doch dazwischen
Kontaktdaten:

Re: fehlerhafte Generierung: Warnung statt Block

Beitrag von Raskir » 16. Jan 2012, 19:25

Wir wollen den Leuten eigentlich eine Möglichkeit geben, regelkonforme Helden zu erstellen.
Das Problem bei einem Warndialog ist leider, daß die meisten Leute den wegklicken. Wenn dann so ein Held in einer Runde vorgelegt wird und es auffällt, daß er Fehler enthält, kommen wieder so Sachen, wie: "Helden-Software ist doof, die macht so viele Fehler beim Generieren."
Das ist ein Stadium aus dem wir zum Glück seit einiger Zeit heraus sind. Ein weiterer Punkt ist, daß wir dann hier wieder mit Supportanfragen "überschwemmt" werden; ein weiterer Punkt, den wir vermeiden möchten.

Es sollte eigentlich gehen, einen Helden, der nicht ganz regelkonform ist, über die Funktion "einen Helden eingeben" in die Software zu bringen.

Sayonara
Raskir
Für mehr Lesen, Denken, Posten.
Je mehr Informationen wir über einen Fehler bekommen, umso schneller finden wir den Fehler!
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Fehler melden.

Benutzeravatar
little.yoda
Meine Höhle! -- (Höhlenkundig 21)
Beiträge: 2488
Registriert: 10. Dez 2004, 17:48
Kontaktdaten:

Re: fehlerhafte Generierung: Warnung statt Block

Beitrag von little.yoda » 16. Jan 2012, 21:01

Nur als Ergänzung:

Wenn wir nur Warnen statt zu Blocken haben wir noch mehr Fragen der folgenden Art http://forum.helden-software.de/viewtop ... =12&t=2807
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Bugreporting.
Eine schöne Art uns Danke zu sagen: Uns unterstützen oder meine persönliche Wunschliste

Cifer
Möchtegern-Held -- (Höhlenkundig 2)
Beiträge: 63
Registriert: 30. Dez 2011, 00:44

Re: fehlerhafte Generierung: Warnung statt Block

Beitrag von Cifer » 17. Jan 2012, 00:35

Das Problem bei einem Warndialog ist leider, daß die meisten Leute den wegklicken. Wenn dann so ein Held in einer Runde vorgelegt wird und es auffällt, daß er Fehler enthält, kommen wieder so Sachen, wie: "Helden-Software ist doof, die macht so viele Fehler beim Generieren."
[...]
Es sollte eigentlich gehen, einen Helden, der nicht ganz regelkonform ist, über die Funktion "einen Helden eingeben" in die Software zu bringen.
Wäre das Resultat nicht das gleiche? Es ist so oder so möglich, einen Helden zu erstellen, der nicht der Helden-Interpretation der 4.1 Regeln entspricht, die (natürlich dämliche) Kritik kann also so oder so kommen. Die Frage ist nur, ob man derartige Regel-"verstöße" komfortabel vornehmen kann oder ob man beim Eingeben des Helden eher noch ein paar Tippfehler macht, einige Zahlen vergisst, SFs falsch einträgt und dann einen richtig verkorksten Helden hat, wie es z.B. little.yodas Elfenpost passiert.

Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn es in Bedacht gezogen würde - Hausregeln, die Teile der Generierung leicht verändern, sind ja nun wirklich nichts seltenes und sicherlich kein Ausschlussgrund für die Verwendung der Software. Ich vermute zumindest, dass ihr euch nicht als die Bewahrer des Einzig Wahren Regelwerks begreift, sondern eher ein möglichst vielen Leuten möglichst nützliches Tool erstellen wollt... :thumbs:

Benutzeravatar
little.yoda
Meine Höhle! -- (Höhlenkundig 21)
Beiträge: 2488
Registriert: 10. Dez 2004, 17:48
Kontaktdaten:

Re: fehlerhafte Generierung: Warnung statt Block

Beitrag von little.yoda » 17. Jan 2012, 11:32

Cifer hat geschrieben: Wäre das Resultat nicht das gleiche? Es ist so oder so möglich, einen Helden zu erstellen, der nicht der Helden-Interpretation der 4.1 Regeln entspricht, die (natürlich dämliche) Kritik kann also so oder so kommen. Die Frage ist nur, ob man derartige Regel-"verstöße" komfortabel vornehmen kann oder ob man beim Eingeben des Helden eher noch ein paar Tippfehler macht, einige Zahlen vergisst, SFs falsch einträgt und dann einen richtig verkorksten Helden hat, wie es z.B. little.yodas Elfenpost passiert.
Der Elf war das Ergebnis einer Helden-Erschaffung, wo der Warnhinweis nicht gelesen bzw. beachtet wurde.
Und aus meiner Erfahrung mit der Helden-Software weißt ich, dass Leute oft Warnhinweise einfach nicht lesen bzw. beachten. Da ist mir aus Programmier/Support Sicht ein Block lieber.
Dass muss er halt einen Vorteil/Nachteil entfernen und kann ihn erst nach der Erschaffung per Editor hinzufügen.
Und ein Block haben wir auch nur da, wo die Regeln dieses klar sagen.

Hausregeln zu unterstützen sehen wir nicht wirklich als unsere Aufgabe an.
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Bugreporting.
Eine schöne Art uns Danke zu sagen: Uns unterstützen oder meine persönliche Wunschliste

Benutzeravatar
Raskir
Meine Höhle! -- (Höhlenkundig 21)
Beiträge: 1369
Registriert: 30. Nov 2004, 11:40
Wohnort: hier und da und dort - oder doch dazwischen
Kontaktdaten:

Re: fehlerhafte Generierung: Warnung statt Block

Beitrag von Raskir » 17. Jan 2012, 18:56

Hi Cifer,

wenn einer einen Helden eingibt, dann sollte er wissen was er tut und sorgfältig dabei arbeiten und dessen sollte er sich bewußt sein.

Das ist etwas, das wir mit der Trennung beabsichtigt haben.

Wie wir feststellen durften, werden die meisten Hinweise auf der GUI ignoriert/nicht beachtet, deswegen finden wir diese Trennung auch ganz sinnvoll.

Eine Vermischung von freier Eingabe und regeltreuer Generierung ist dabei der schlimmste Fehler den man machen kann, da man dann die Regeltreue gleich in die Tonne treten kann, weil die Ergebnisse nicht valide sind. Für diesen Fall hätten wir auch einfach einen Editor schreiben können, wo man die Daten einfach einträgt.

Wir haben das Feature des Meistvorbehaltes als Kompromiss in dieser Richtung eingeführt, der greift, wenn man den Helden als xml-Datei vorweg ansehen kann mit der Kostenaufschlüsselung. Was aber nicht immer Fall ist, und selbst wenn schauen sich die wenigsten Spielleiter die Kostenaufschlüsselung der Helden vorher genau an.

Da wir gerade die Umfrage auswerten, werde ich da auf diesen Punkt nochmal ein Auge werfen.

Ich bin mir zwar gerade nicht sicher, aber ich glaube eingegebene Helden werden ebenso wie editierte Helden kenntlich gemacht.

Sayonara
Raskir
Für mehr Lesen, Denken, Posten.
Je mehr Informationen wir über einen Fehler bekommen, umso schneller finden wir den Fehler!
Macht uns das Leben einfacher und beachtet die Anmerkungen zum Fehler melden.

Antworten